Consulting

Im Consulting - beraten und coachen – konzentriere ich mich auf die Themenschwerpunkte Selbstmanagement und Kommunikation. Fragen des Selbstmanagements betreffen vor allem Pflegekräfte in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen und sie beziehen sich auch auf pflegende Angehörige.

Mit dem Thema Selbstmanagement helfe ich Pflegenden zu erkennen, wie sie ihr eigenes Potenzial besser nutzen; aber auch: Grenzen zu setzen, um eigene Bewegungs- und Handlungsspielräume im Interesse der Gesundheit nicht zu überschreiten. Letztlich geht es darum die persönlichen inneren Kraftquellen zu erkennen und sie für sich zu mobilisieren, Methoden zu entwickeln, um die eigene Zeit und die  Arbeit zu beherrschen und sich nicht von ihr beherrschen zu lassen.
Kommunikation nimmt in diesem Prozess einen zentralen Platz ein. In der Pflege sprechen – das hilft dem Pflegebedürftigen, dem Angehörigen, dem Mitarbeiter und dem Team. Kommunikation transportiert Inhalte, Emotionen, regt an, motiviert für ein Leben, das Spaß macht, Glück bringt, Trost spendet.

Ich habe in den letzten zehn Jahren vielfach Praxisworkshops durchgeführt, die folgendes zum Ziel hatten: Bewusstseinsbildende Prozesse in Gang zu setzen – welche die eigene Identität bestätigen - und die des Unternehmens: „Das ist unser Praxisteam.“ Im Verlauf des Workshops erfährt jeder einzelne Mitarbeiter, worauf er seine ganze Energie konzentriert, was er am besten kann, was ihn besonders interessiert, was ihm viel Freude bereitet und was ihm und damit der Firma den größten Nutzen bringt.

Der Workshop macht ebenso deutlich: Nur mit klaren und im Detail schriftlich fixierten Vorstellungen vom eigenen Weg, den Möglichkeiten und noch bestehenden individuellen Defiziten sowie den vorhandenen Potenzialen werden sich für jeden Einzelnen und für das Team insgesamt Ergebnisse erzielen lassen, die zu mehr Zufriedenheit, einer besseren Pflegequalität und schließlich mehr Motivation führen. Mit diesem Bewusstsein ausgerüstet festigen die Mitarbeiter ihre Überzeugungen davon, dass sie sich eine eigene Zukunft aufbauen. Im Ergebnis identifizieren sich die Teilnehmer des Workshops voll mit den eigenen Zielen und denen der Pflegeeinrichtung.